Unterlagen


positive leadership (1.929,58 kb | PDF)


 

Mag. Barbara Lamm

Positive Leadership

Einladung zum Praxisdialog

Welche Rahmenbedingungen braucht es damit MitarbeiterInnen „aufblühen“ können?

Dienstag, 16. Oktober 2018, ab 19.00 Uhr

FH Oberösterreich, Garnisonstraße 21, Raum SR A-103 / Bauteil A / 1. Stock

Inhalt

Der Fokus in Unternehmen ist häufig auf Lern-Potenziale gerichtet, d.h. darauf, wie Schwächen optimiert werden können um bestimmte Ziele zu erreichen.

Die Positive Psychologie lenkt den Fokus auf das Gegenteil: nämlich auf Stärken und wie diese – richtig eingesetzt – dem Unternehmen und auch den Mitarbeitern zu Gute kommen.

Das Konzept von „Positive Leadership“ beschäftigt sich mit der Frage: welche Rahmenbedingungen braucht es, damit MitarbeiterInnen aufblühen können? Diese Rahmenbedingungen werden im Vortrag vorgestellt und besprochen. 

Anschließend: Diskutieren und Netzwerken bei Imbiss und Getränken

Referentin:

Mag. Barbara Lamm

ist selbstständige Gesundheits- & Arbeitspsychologin.

Ihr Arbeitsschwerpunkt verlagerte sich über die Jahre von der beruflichen Rehabilitation zur Prävention & Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. Ihre Fort- & Weiterbildung spezialisierte sich immer mehr auf das noch junge Forschungsfeld der positiven Psychologie und deren Interventionen, v.a. im beruflichen Kontext.

Die große Chance für Unternehmen sieht sie in der Verlagerung des Blickwinkels weg von einem Defizit-Denken (was fehlt uns zum Erfolg) hin zu einer gelebten Ressourcen-Philosophie (was ist am Weg zum Erfolg schon vorhanden und wie können wir das fördern).
Sie unterstützt und begleitet Unternehmen und Organisationen im Raum OÖ durch Vorträge, Workshops, sowie durch mittel- & langfristige Betreuungen rund um das Thema Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz.

Anmeldung:

Aus organisatorischen Gründen melden Sie sich bitte  rasch und verbindlich an bei office@forumpersonal.at

Teilnahmegebühr:

  • für Mitglieder des Forum Personal: kostenfrei
  • für Nicht-Mitglieder: € 25,--
  • für StudentInnen: € 5,--

Anfahrt:

Parkmöglichkeit auch in der kostenpflichtigen Tiefgarage möglich. Buslinien: 17, 19 und 45.